Die Verarbeitung der Salami „Panciottino“ beginnt mit der Auswahl von qualitativ hochwertigem, magerem Fleisch vom Schinken, das zusammen mit dem Speck bearbeitet wird.

Das Fleisch wird zuerst fein zerkleiner, wobei das Magerfleisch und der Fettanteil eine ausbalancierte Kombination ergeben, dann mit einer Mischung aus delikaten Gewürzen, Salz und Pfeffer in den richtigen Mengen abgeschmeckt. Am Schluss wird ein mit Gutturnio Wein gefilterter Knoblauchsaft hinzugefügt, der die organoleptischen Eigenschaften festigt.

Nach dem sorgfältigen Vermengen aller Zutaten wird das so gewürzte Fleisch in Naturdärme gefüllt, dann wird die Salami in unseren Kellern, die über ein natürliches Mikroklima verfügen und wo sie in 40 Tagen optimal reift, gelagert.

Der „Panciottino“ kann in Scheiben, die immer sehr aromatisch duften und weich sind, geschnitten und als ganz besonders leckere Vorspeise oder auf Brötchen aus Weißmehl, Vollkornmehl oder Getreidemehl verzehrt werden, die auf dem Gaumen einen authentischen Geschmack mit zarten organoleptischen Noten verbreiten.

  • OHNE GLUTEN
  • OHNE MILCH UND/ODER DEREN DERIVATE
  • OHNE GVO
  • FEINE KÖRNUNG
  • GEWICHT: ca. 500 g
  • OPTIMALE REIFUNG: 40 TAGE AB DATUM AUF DEM SIEGEL.

PF11
Salami 

Verfügbar

11,50 € (inkl. MwSt)

In den Warenkorb

Varianten

  • PFS11
    Vakuumverpackung Salame Panciottino

    Verfügbar

    12,00 € (inkl. MwSt) In den Warenkorb

Ähnliche Artikel